WK2 Reenactment Forum Deutschland

Ein Forum für alle Wk2 interessierten Re-enactoren
Aktuelle Zeit: Mi Aug 12, 2020 9:42 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuerwerb Erkennungsmarke
BeitragVerfasst: Fr Jan 10, 2020 8:59 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 25, 2013 10:12 pm
Beiträge: 428
Wohnort: Münsterland
Moin Jungs,

möchte euch mal eine kleine Geschichte erzählen, sozusagen ein kleines Weihnachtswunder?!

Anfang Dezember war ich mal wieder ein bischen im welteiten Netz unterwegs. Zufällig stieß ich auf einen Beitrag in einem Militaria-Forum über eine Erkennungsmarke (normalerweise absolut nicht mein Interessen- und Sammelgebiet). Allein wegen dieser Erkennungsmarke habe ich mich aber dennoch schnell in diesem Forum angemeldet um den Besitzer anzuschreiben. Ich MUSSTE diese unbedingt haben.

Also angemeldet und gefragt, ob er mir die verkaufen würde. Normalerweise würde er keine Erkennungsmarken verkaufen, antwortete er mir aus den USA zurück und fragte, warum ich die denn unbedingt haben möchte. Also erklärte ich ihm die Geschichte:

Mein Opa diente damals in der 1. / F. E. Abt. 11 in Staraja Russa am Ilmensee (sh. anderen Beitrag von mir hierzu). Und diese Erkennungsmarke trug ebenfalls die Aufschrift 1. / F. E. Abt. 11 und wurde in der Nähe von Staraja Russa von dem US-Amerikaner beim Sondeln ausgegraben. Schwer anzunehmen also, dass diese Erkennungsmarke einem Kameraden meines Großvaters gehörte. Anhand des Auszuges der Wast konnte ich dem Kerl auch die Zugehörigkeit meines Opas belegen.

Als er meine Nachricht gelesen hatte, war er sofort mit einem Verkauf (wenn auch nicht ganz günstig), bereit. Wir einigten uns auf die Zahlung und er hatte die Marke auch promt versendet. Kostenlos gab er mir noch das Fragment der Schirmmützen-Korkade bei. Seit dem 15. Dezember lag die Sendung dann bereits beim Zoll in Franfurt a. M. und heute kam sie dann endlich bei mir zuhause an.

Ich bin überglücklich, dieses tolle Stück Geschichte eines Kameraden meines Opas in den Händen halten zu dürfen :-)

Gruß Manuel


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Gruß Manny

329. Infanteriedivision "Hammer" - Sicherungsdivision "Walküre"


Instagram: @heeresunterkunft
YouTube: Heeresunterkunft


Ich betreibe dieses Hobby ohne jeglichen politischen Hintergrund.
Ich betreibe dieses Hobby ausschließlich zum Zweck der "lebendigen Geschichte".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuerwerb Erkennungsmarke
BeitragVerfasst: Sa Jan 11, 2020 9:23 am 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 26, 2008 8:10 pm
Beiträge: 763
Wohnort: Bayern
Glück gehabt. :mrgreen:

_________________
Bild
http://www.stabskompanie.eu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuerwerb Erkennungsmarke
BeitragVerfasst: Sa Jan 11, 2020 12:50 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 08, 2018 3:01 pm
Beiträge: 26
Wohnort: Mannheim
ein hoch aufs sondeln


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuerwerb Erkennungsmarke
BeitragVerfasst: Sa Jan 11, 2020 8:05 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 25, 2013 10:12 pm
Beiträge: 428
Wohnort: Münsterland
Danke euch.

Ich überlege noch, die Nummer bei der Wast anzufragen, bezweifle aber, dass die mir nur anhand der Erkennungsmarkennummer eine Auskunft geben werden, da ich ja kein Angehöriger bin.

Hat da jemand Erfahrungen?

_________________
Gruß Manny

329. Infanteriedivision "Hammer" - Sicherungsdivision "Walküre"


Instagram: @heeresunterkunft
YouTube: Heeresunterkunft


Ich betreibe dieses Hobby ohne jeglichen politischen Hintergrund.
Ich betreibe dieses Hobby ausschließlich zum Zweck der "lebendigen Geschichte".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuerwerb Erkennungsmarke
BeitragVerfasst: Sa Jan 18, 2020 4:20 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 23, 2006 9:59 pm
Beiträge: 1996
Schwierig....

Ich selber habe sogar von einem meiner Großonkel nur Auskunft bekommen als ich nachweisen konnte ( Sterbeurkunde ) das der Herr nicht mehr lebt. Ansonsten hätte ich trotz Verwandschaft keine Auskunft bekommen.

Gruß Mike

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuerwerb Erkennungsmarke
BeitragVerfasst: Sa Jan 18, 2020 5:42 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 15, 2006 8:09 am
Beiträge: 4924
Wohnort: bei Bremen
Ja, da sind die recht streng. Als ich die Auskunft über meinen noch lebenden Opa haben wollte kam ein Schreiben, dass ich sein Einverständnis einsenden solle. Die haben also beim Einwohnermeldeamt oder so nachgefragt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuerwerb Erkennungsmarke
BeitragVerfasst: So Jan 19, 2020 10:30 am 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 25, 2013 10:12 pm
Beiträge: 428
Wohnort: Münsterland
Das ist ja nicht gerade motivierend.

Wie sieht das ganze denn beim DRK-Suchdienst aus?
Mir würde schon der Name und Geburtsort reichen, der komplette Werdegang wäre nur ein schönes Zubrot.

_________________
Gruß Manny

329. Infanteriedivision "Hammer" - Sicherungsdivision "Walküre"


Instagram: @heeresunterkunft
YouTube: Heeresunterkunft


Ich betreibe dieses Hobby ohne jeglichen politischen Hintergrund.
Ich betreibe dieses Hobby ausschließlich zum Zweck der "lebendigen Geschichte".


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de